Die Tutoren/innen und ihre Tuttis

Ob Bowling, Kino oder ein entspannter Spielenachmittag im Schulhaus – auch dieses Jahr engagierten sich wieder zahlreiche Tutoren/innen, um den Fünftklässlern/innen den Einstieg in das Schulleben am OvTG zu erleichtern.

Angefangen hat das Schuljahr für die Neuntklässler/innen mit einem Einstiegsseminar, das über die Aufgaben und die Verantwortung eines Tutors bzw. einer Tutorin informierte.

Dann ging es auch schon mit den ersten Tuttinachmittagen los: Zur Auflockerung wurden erstmal Kennenlernspiele gespielt oder eine Rallye durch das Schulhaus gemacht. Bald fand auch schon die erste Unterstufenparty der Mini-SMV statt, bei der die Tuttis, nachdem sie von ihren Tutoren und Tutorinnen geschminkt worden waren, mit den Neuntklässler/innen getanzt und gefeiert haben. Auch bei der Faschings- und der “Black and White” - Party haben die Tutoren/innen und die Tuttis nicht gefehlt.

Falls das Wetter mal nicht gut genug war, um draußen Spiele wie “Königsfrei” oder “Räuber und Gendarm” zu spielen, wurde gerne und oft auch gebacken oder gekocht – egal ob Weihnachtsplätzchen oder Pizza zwischendurch.

Außerdem wurde auch dieses Jahr wieder ein Völkerballturnier für die Tuttis von den Alttutorinnen organisiert, bei dem alle sehr viel Spaß hatten.

Das große Highlight des Jahres war allerdings die Tutti-Freizeit, bei der alle Fünftklässler/-innen eingeladen waren, mit den Tutoren/innen, Frau Hauptmann und Herrn Lilla zur Jugendherberge in Possenhofen zu fahren und dort ein gemeinsames Wochenende zu verbringen. Am Freitag nach den Pfingstferien ging es los und am selben Abend fand noch die alljährliche Schnitzeljagd – die Suche nach dem “Sissi-Schatz” - auf dem gesamten Gelände statt. Der Samstag wurde nachmittags mit einer Spieleolympiade verbracht und endete mit einem “Bunten Abend”, bei dem die Klassen selbstkreierte Fernsehsendungen vorgestellt haben und somit nicht nur ein ereignisreiches Wochenende, sondern auch ein tolles gemeinsames erstes Schuljahr am OvTG ausklingen haben lassen.

Vielen Dank an alle Tutoren/-innen für ihr großes Engagement und vor allem ein großes Dankeschön an Frau Hauptmann und Herrn Lilla, die auch dieses Jahr wieder vollen Einsatz bei unserem Tutti-Programm gezeigt haben!

Die Alttutorinnen der 10. und 11. Jahrgangsstufe