Deutsch-Französischer Tag am 22. Januar 2021

"Deutschland und Frankreich: Gemeinsam Grenzen überwinden"

Das ist das Motto des 58. Jahrestags des deutsch-französischen Freundschaftsvertrags, das der Bevollmächtigte für die Bundesrepublik Deutschland, Ministerpräsident Armin Laschet (NRW) und der französische Bildungsminister Jean-Michel Blanquer ausgerufen haben. Es betont, wie wichtig grenzüberschreitend gelebte Werte wie Offenheit und Toleranz sind. Diese Werte werden lebendig, wenn wir im Französischunterricht Frankreich und die frankophone Welt behandeln und die Sprache, den Alltag, das Land und auch die Feste und Traditionen kennenlernen. Eine uns lieb gewordene Tradition, die besondere Gestaltung des Deutsch-Französischen Tags mit unserem Café Tricolore in der Aula, begleitet von Ausstellungen und französischer Musik, der Tour de France der 6. Klassen sowie dem Vorlesewettbewerb der 7. Klassen, kann in diesem Jahr leider nicht durchgeführt werden.  Dennoch gibt es eine schöne - auch digitale - Veranstaltung, die die deutsch-französische Freundschaft und insbesondere die Verbindung zwischen Gauting und Clermont l’Hérault würdigt, zu der ich alle Interessierten herzlich einladen möchte: 

Der Verein für deutsch-französisch-englische Partnerschaft Gauting präsentiert digital sowie im Gautinger Rathaus die Ausstellung 

Impressionen aus Gautings Partnerstadt Clermont-l'Hérault. 

Zu finden ist die Ausstellung mit Gewinnspiel ab dem 18. Januar 2021 auf der Internetseite des Vereins 
www.dfev-gauting.de.

Einsendeschluss für das Gewinnspiel ist der 18. Februar 2021 (Spielregeln auf der Website). 

 

Sabine Mönch / Fachschaftsleitung Französisch